941796

UMTS-Ethernet-WLAN-Router von Vodafone

13.09.2005 | 11:49 Uhr |

Linksys WRT54G3G Vodafone UMTS-Router
Vergrößern Linksys WRT54G3G Vodafone UMTS-Router

Die Mobilfunkprovider kämpfen verbissen um die besten Plätze beim Angriff auf das Festnetz mit seinen DSL-Kunden: Vodafone vermarktet in Spanien demnächst den Linksys-Router WRT54G3G vom Hersteller Cisco Systems, der auf der einen Seite per Ethernet und WLAN (802.11g/54 MBit) mehrere Computer, Drucker oder gar einen Server miteinander verbindet und andererseits per UMTS, also mit bis zu sechsfacher ISDN-Geschwindigkeit, die Arbeitsgruppe mit dem Internet oder einem Firmennetz verbindet.

Linksys hat hierfür einen PC-Card-Einschub in den handlichen Router eingebaut, den Vodafone mit einer Mobile Connect Card bestückt – zunächst nur in Spanien, aber, so berichtet Golem.de, demnächst auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern sowie Neuseeland und Südafrika. Einen Preis nannte Vodafone für das System, dass sich an mobile Anwender wie Architekten, Baugesellschaften aber auch Haushalte ohne DSL-Versorgung richtet, noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941796