936451

US-Senat billigt Gesetzesvorlage für elektronische ID-Card

13.05.2005 | 10:50 Uhr |

Der US-Senat hat eine Gesetzesvorlage gebilligt, nach der die US-Bundesstaaten zur Ausgabe elektronischer Ausweise - unter anderem auch Führerscheine - mit digitalem Foto sowie anderen fälschungssicheren Merkmalen verpflichtet werden sollen.

Nach den Forderungen des "Real ID Act" müssen sich die ID-Cards darüber hinaus maschinell - etwa mit Hilfe von RFID-Technik - auslesen lassen. Erklärtes Ziel des Gesetzes ist, die Einreise von Terroristen in die USA zu verhindern. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
936451