891844

US-Sender lobt eMac

20.06.2002 | 11:43 Uhr |

München/Macwelt - In einer Fernsehsendung hat das US-Kabelstation TechTV Apples eMac vorgestellt. Der Moderator Brett Larson lobte den "günstigsten G4-Mac" wegen des "sehr guten" 17-Zoll-Röhrenmonitors und der Software-Ausstattung mit Apple Works und der in den USA beiliegenden World Book Multimedia Encyclopedia für Mac-OS X. Man vermisse lediglich ein DVD-Laufwerk. Eine Zusammenfassung ist auf der Website des Senders nachzulesen. TechTV Inc. erreicht nach eigenen Angaben zirka 30 Millionen Haushalte, in seinem Programm stellt es neue technologische Entwicklungen vor und testet diese. tha

Info: TechTV Inc.

0 Kommentare zu diesem Artikel
891844