872509

US-Telekom-Riese greift an

15.06.2000 | 00:00 Uhr |

Das US-Telekom-Unternehmen World Access will die
Mehrheit an TelDaFax übernehmen. World Access wolle in mehreren
Schritten mindestens 50,1 Prozent an dem Marburger
Telekommunikationsanbieter erwerben. Dies teilte die TelDaFax AG am
Donnerstag mit. World Access gehe davon aus, dass die gesamte
Transaktion bis zum Ende des dritten Quartals 2000 abgewickelt sei.
Bei einer 100prozentigen Übernahme des TelDaFax-Aktienkapitals durch
World Access beläuft sich das gesamte Transaktionsvolumen beim
gegenwärtigen Kurs auf etwa 410 Millionen US-Dollar, schätzte
TelDaFax.

Für die Mehrheitsbeteiligung übernehme World Access zunächst 33
Prozent an TelDaFax, indem es alle TelDaFax-Aktien des Investors Apax
Partners über einen Aktientausch erwerbe. Für jede dieser Aktien gebe
es 1,025 Stammaktien von World Access. Danach soll es zum gleichen
Tauschverhältnis eine Tender-Offerte für die restlichen Aktien geben,
sobald die börsenrechtlichen Voraussetzungen dazu erfüllt seien.

Die US-Firma bringe ihre unternehmerischen Aktivitäten in
Deutschland bei TelDaFax ein und soll dafür neue Aktien erhalten. Mit
der Bündelung der Unternehmensaktivitäten entsteht nach Angaben von
World Access der zweitgrößte alternative Telekommunikationsanbieter
in Deutschland.

dpa/pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
872509