1001512

USB-Lautsprecher von Lacie im Poulton-Design

04.09.2008 | 16:08 Uhr |

Der aus Schottland stammende Designer Neil Poulton hat die neuen Lautsprecher von Lacie für Macs und PC gestylt.

Lacies neue Designer-Lautsprecher
Vergrößern Lacies neue Designer-Lautsprecher

Die Designer-Lautsprecher verfügen über integrierte Kabel, mittels derer sie an die USB-2-Schnittstelle des Macs oder PCs angeschlossen werden. Dabei funktionieren sie bei einer Ausgangsleistung von 2 Watt ohne zusätzliche Stromversorgung. Nur beim Anschluss an einen MP3-Player ist ein Netzteil erforderlich. Die Speaker werden wie eine externe Soundkarte angeschlossen und haben deshalb ihre eigene Signalverarbeitung. Diese arbeitet mit 16 Bit und 48 kHz Samplingrate. Der Hersteller verspricht "einen exzellenten Digitalklang" für Laptop oder Desktop (PC/Mac).

Mit einem Frequenzgang von 90 Hz-20 kHz sollen sie einen kräftigen, vibrierenden Sound erzeugen, der sowohl Musik, Filme als auch Spiele zu einem noch größeren Genuss machen soll. Tiefbässe sind mit diesem Frequenzgang jedoch nicht zu erreichen. Die Tongeräte laufen ab Mac-OS X 10.3.5 sowie ab Windows 2000/XP ohne Treiberinstallation. Die Kosten für die Lautsprecher liegen inklusive Tragetasche und Mehrwertsteuer bei knapp 50 Euro. Hinzu kommen Versandgebühren von 9 Euro bei Standardversand.

Info: Lacie

0 Kommentare zu diesem Artikel
1001512