892930

USB Overdrive läuft mit Mac-OS X 10.2

20.08.2002 | 10:27 Uhr |

MÜNCHEN ( COMPUTERWOCHE ) - Der italienische Programmierer Allesandro Levi Montalcini hat eine neue Version seines universellen USB-Treibers "USB Overdrive" veröffentlicht. Diese wurde rechtzeitig an Mac OS X 10.2 a.k.a. "Jaguar" angepasst, das am kommenden Samstag offiziell in den Handel kommt. USB Overdrive unterstützt Mäuse und Trackballs beliebiger Hersteller und lässt sich dabei sowohl systemweit als auch anwendungsspezifisch konfigurieren. Support für Joysticks und Gamepads ist geplant. Der Universaltreiber wird als Shareware vertrieben und kostet 20 Dollar. Besitzer der Version für das klassische Mac OS können für zehn Dollar aufsteigen. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
892930