1982024

USB Type-C: Neue Kabel bereit für Produktion

14.08.2014 | 08:50 Uhr |

Der Umgang mit USB-Geräten wird schon bald deutlich einfacher. Die Spezifikationen für das neue USB Type-C ist nun final.

Die USB 3.0 Promoter Group hat die Spezifikationen für den neuen Typ von USB-Kabeln - auch USB Type-C oder USB 3.1 genannt - finalisiert. Damit kann nun auch mit der Produktion der neuen Kabel, Stecker und Geräte begonnen werden.

Der neue Stecker bei USB Type-C hat die Größe eines USB 2.0 Micro-B-Steckers. Viel wichtiger noch: Das nervige Rumfummeln beim Anschließen von USB-Geräten wird künftig der Vergangenheit angehören. Denn bei den neuen Steckern ist es egal, wie herum man sie in den Anschluss steckt. Und auch auf beiden Seiten des Kabels befindet sich der gleiche Stecker. Apple hatte dies mit seinem Lightning-Anschluss vorgemacht, der seit dem iPad 4 und dem iPhone 5 zum Einsatz kommt.

Über die Zeit hinweg dürften die neuen Kabel auch den Einsatz von Netzteilen bei Laptops und kleineren Geräten überflüssig machen. Denn USB Type-C unterstützt nicht nur Transferraten mit bis zu 10 Gbps, sondern überträgt auch bis zu 100 Watt Strom.

Zum Weihnachtsgeschäft könnten die ersten Geräte mit USB Type-C in den Handel kommen. Konkretere Angaben hierzu macht die USB 3.0 Promoter Group in ihrer Mitteilung (im PDF-Format) aber nicht. Abwärtskompatibel ist USB Type-C zwar, allerdings werden für bestehende USB-Anschlüsse Adapter benötigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1982024