990068

USB an Monitor: Display Link liefert Treiber für Mac OS X aus

02.04.2008 | 16:02 Uhr |

Display Link meldet Vollzug: Der Treiber für ihre Monitor-Vernetzungslösungen über USB für Mac-OS X liegt nun als Beta-Version vor.

Mit den USB-Geräten, in denen ein Chipsatz des Herstellers arbeitet, schließt man derzeit bis zu vier zusätzliche Monitore über USB an den Mac an, sofern ein Intel-Prozessor im Gehäuse pocht. Dann ist es allerdings egal, ob des sich dabei um einem Mac mini oder ein MacBook Air handelt. Der Beta-Status verrät hingegen, dass noch nicht alles perfekt ist: So fehlt zum Beispiel noch die 2D- und 3D-OpenGL-Beschleunigung, die Farb-Kallibrierung funktioniert noch nicht und ab und zu werden Hintergrundfarben auf dem angeschlossenen Monitor falsch dargestellt. Der Hersteller veröffentlicht eine Bug-Liste , die noch viel Arbeit für DisplayLink verspricht - der Hersteller strebt aber an, auf dem Mac eine bessere Lösung als für Windows Vista zu präsentieren. Der Treiber setzt Mac OS X 10.4.11 oder 10.5.2 voraus, der Download ist 2,21 Megabyte groß. Eine Liste der unterstützen Geräte finden Interessierte auf dieser Seite .

0 Kommentare zu diesem Artikel
990068