889578

Über die Hälfte der Amerikaner im Internet

04.02.2002 | 00:00 Uhr |

München/dpa- Ungeachtet der Krise in der Online-Wirtschaft nutzt in den USA mehr als jeder zweite Amerikaner das Internet. Die Verwendung des Internets habe im Jahr 2001 erstmals die Schwelle von 50 Prozent der Bevölkerung überschritten, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht des Wall Street Journals. Die Zeitung beruft sich auf einen Bericht des US-Handelsministeriums, der am Dienstag offiziell veröffentlicht werden soll.
Danach surften 143 Millionen Amerikaner im Web oder nutzen andere Internet-Dienste wie E-Mail oder Chat. Das entspreche 54 Prozent der Bevölkerung, 26 Prozent mehr als 2000. Dem Bericht zufolge benutzen 174 Millionen Amerikaner (66 Prozent) einen PC, 31 Millionen davon sind nicht online. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
889578