943086

Übernimmt Ericsson britischen Funkpionier Marconi?

10.10.2005 | 12:45 Uhr |

Der schwedische Telekomausrüster Ericsson steht vor der Übernahme seines britischen Wettbewerbers Marconi. Ericsson werde voraussichtlich innerhalb der kommenden zehn Tagen eine Offerte für Marconi vorlegen, berichtete die britische Zeitung «Sunday Telegraph». Sprecher von Marconi und Ericsson wollten sich nicht dazu äußern.

Das Stockholmer Unternehmen bewerte Marconi mit umgerechnet 1,9 Milliarden Euro. Allerdings sei ein Abschlag wegen des hohen Verlustes der Gesellschaft und hoher Pensionsverpflichtungen wahrscheinlich. Nach einer Übernahme sollten 80 Prozent von Marconi bei Ericsson verbleiben und der Rest veräußert werden, berichtete die Zeitung.

Bislang galt der chinesische Telekomausrüster Huawei Technologies als wahrscheinlichster Käufer für das britische Unternehmen. Dem Bericht zufolge hat sich die britische Regierung gegen eine Übernahme von Marconi durch Huawei ausgesprochen. Ein Verkauf an die Chinesen sei nicht im Interesse von Großbritannien, schreibt die Zeitung. Interesse an Marconi wurden auch Siemens und Alcatel nachgesagt. (dpa)

0 Kommentare zu diesem Artikel
943086