880818

Umax-Produkte heiß begehrt

29.05.1998 | 00:00 Uhr |

Diebe haben am vergangenen Wochenende das Lager der deutschen Umax-Niederlassung heimgesucht. Nach Mitteilung des hiesigen Marketingleiters entwendeten sie insgesamt über 100 Pulsar-Rechner, 800 Astra-Scanner 1220S in der PC-Version, 430 Astra 610S für den Mac sowie

100 Powerlook II und III. Umax verfügt über sämtliche Seriennummern der Geräte und hofft, über die Nummern an die Täter heranzukommen. Viel Freude dürften die Beteiligten an ihrem Fischzug allerdings sowieso nicht haben. Bei den Rechnern handelt es sich um Barebone-Konfigurationen ohne Festplatte und Prozessor, und der Hälfte der Powerlook-Scanner fehlt der Deckel. sh

0 Kommentare zu diesem Artikel
880818