895370

Umfrage zum 'Jahr des Notebooks'

28.01.2003 | 10:12 Uhr |

Das digitale Leben wird immer mobiler, sagt uns Apples Vision für 2003. Macwelt will wissen: Haben auch Sie daran teil?

Apple-CEO Steve Jobs hat zwei Jahre nach seiner "Erfindung" des digital hub das Jahr 2003 zum "Jahr des Notebooks" erklärt. Apple hat mit Airport Extreme und Bluetooth seinen beiden neuen Powerbooks auch gleich alles mitgegeben, was sie für den mobilen Einsatz und den drahtlosen Zugang für das Internet benötigen.
Doch nicht nur WLAN steht in Cupertino hoch im Kurs als Verkaufsargument, sondern immer verstärkter das Thema digitaler Lifestyle. Mit der Integration seiner iApplikationen iMovie, iTunes, iPhoto und iDVD will Apple Sammlern von elektronischen Geräten aller Art die optimale Schnittstelle bieten, wer nicht nur Bilder und Töne auf seinem Rechner zusammen führen will, sondern auch Adressdaten von Handy, PDA und PIM, der bekommt mit iSync vom Mac-Hersteller das passende Tool kostenlos.
Macwelt will von Ihnen wissen, was für Sie das Jahr 2003 bedeuten wird. Handelt es sich in der Tat um Ihr persönliches "Jahr des Notebooks", verabschieden Sie sich von analoger Fotographie und Filmerei, um auf den digitalen Zug aufzuspringen? Und vor allen Dingen: In welcher Umgebung planen Sie die Geräte des digitalen Lebens zu nutzen?

Hier geht's zur Umfrage...

0 Kommentare zu diesem Artikel
895370