1007747

Macbook: Kunden wollen Alternative zum Glasdisplay

21.11.2008 | 14:07 Uhr |

Apples neue Macbooks sind technisch und im Design ein großer Wurf. Hauptkritikpunkt ist das spiegelnde Glasdisplay. Kunden wünschen eine Alternative.

Macbook Oktober 2008
Vergrößern Macbook Oktober 2008
© Apple

In dieser Woche hatten wir auf www.macwelt.de unsere Leser gefragt, was sie vom glossy Display der neuen Macbooks und Macbooks Pro halten. Das Resultat der Umfrage sollte Apple zu denken geben, gerade einmal 207 der 897 Befragten (23 Prozent) sehen zuerst die Vorteile des Glasdisplays und meinen, die hellen und brillanten Farben hinter Glas würden gefallen. Weitere 73 Leser (8 Prozent) stören sich nicht an den Spiegelungen, 45 oder fünf Prozent stören sich ein wenig daran. Zwar lehnen nur 171 Umfrageteilnehmer oder 19 Prozent das Konzept radikal ab und nehmen von einem Kauf Abstand, die große (relative) Mehrheit der Umfrageteilnehmer will aber die Wahl zwischen glänzend und matt haben: 401 Teilnehmer (44,7 Prozent) wollen sich aussuchen können, ob sie sich im Macbook-Display spiegeln oder nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1007747