878052

Umsatzwachstum bei MAN Roland

18.05.2001 | 00:00 Uhr |

Der Druckmaschinenhersteller MAN Roland hat auf seiner Hauptversammlung seinen Aktionären die Zahlen für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres präsentiert. Im Zeitraum vom 1. 7. 2000 bis zum 31.12.2000 konnte demnach die in Augsburg und Offenbach ansässige Firma einen Auftragseingang von 1,1 Milliarden Euro verzeichnen, was eine Steigerung von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutete. Der Umsatz lag bei 946 Millionen Euro um 19 Prozent höher als 1999. Für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres konnte Gerd Finkebeiner, Vorstandsvorsitzender der MAN Roland Gruppe positive Aussichten vermelden. So sei in den ersten vier Monaten der Auftragseingang um 13 Prozent auf 827 Millionen Euro gestiegen und der Umsatz um 4 Prozent auf den Wert von 558 Millionen Euro. pm

0 Kommentare zu diesem Artikel
878052