870550

"Umstrukturierungen" bei Apple Deutschland

21.01.2000 | 00:00 Uhr |

Die für den deutschsprachigen Markt zuständige Apple-Niederlassung in
Feldkirchen bei München ist dabei, sich neu zu strukturieren (Macwelt Online
berichtete). In erster Linie wird davon die Marketingabteilung unter der
Führung von Stefan Heimerl betroffen sein, zu der neben dem Marketing auch
Werbung, Produktmanagement und PR gehören.

Marketing und Produktmanagement werden praktisch komplett nach Paris in
Apples Europa-Zentrale verlagert, die Werbung faktisch zu den Agenturen
ausgelagert. Die PR-Abteilung unter Leitung von Georg Albrecht bleibt und
untersteht jetzt direkt Geschäftsführer Peter Dewald.

Von den Maßnahmen sind, so war aus dem Hause Apple zu erfahren, rund zehn
Mitarbeiter betroffen. Die Hälfte von ihnen werde in anderen Abteilungen
untergebracht, die restlichen würden ihren Job bei Apple verlieren.

Von offizieller Seite war bis Redaktionsschluss dieser Meldung keine
Stellungnahme zu erhalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
870550