984145

Und er kommt doch: Apple Store im Juli in Zürich

17.01.2008 | 12:20 Uhr |

Der dritte Flagship-Store in Europa soll nun im Juli in Zürich eröffnet werden, berichtete der Tages-Anzeiger gestern in seiner gedruckten Ausgabe.

Zuvor berichtete die Zeitung von Schwierigkeiten mit dem Vormieter Benetton, was die Eröffnung verzögerte - ursprünglich plante Apple, den Store in der Bahnhofsstraße 77 schon am 1. Januar einzuweihen. Nun stehen die Zeichen für Benetton auf Auszug, die Modeboutique bietet Kleider mit hohen Rabatten an und weist im Schaufenster auf eine neue Adresse hin. Spätestens Ende Mai sollen die 300 Quadratmeter Fläche dann Apple zur Verfügung stehen. Laut Gerüchten soll der Hersteller aus Cupertino mit 7000 Franken pro Quadratmeter doppelt so viel bezahlen wie der Vormieter, der Shop auf der Edelmeile soll für Apple trotzdem lukrativ werden: Schließlich erziele Apple in der Schweiz weltweit proportional zur Größe des Landes das beste Ergebnis, wird ein Branchen-Insider zitiert, der auch zeitgleich die Einführung des iPhones in der Schweiz erwartet.

Info: Tagesanzeiger

0 Kommentare zu diesem Artikel
984145