881252

Und noch eine G3-Erweiterungskarte

23.07.1998 | 00:00 Uhr |

Der kalifornische Prozessorkartenhersteller Vimage bietet eine 240 MHz schnelle G3-Erweiterungskarte mit 2:1 getaktetem 512-KB-Backside-Cache für Tsunami-Hauptplatinen an. Dieser Hauptplatinentyp findet Verwendung in den Rechnern Umax Aegis, Power Mac 4400, Power Mac 7220 und allen Motorola-Starmax-Modellen. Die Erweiterungskarte wird in den Sockel des Level-2-Cache eingesetzt. Der vorhandene Level-2-Cache wird von einer G3-Karte mit eigenem Backside-Cache nicht benötigt. Für diese Rechner hat Vimage eine weitere G3-Karte mit 300 MHz Prozessortakt und einen 2:1 getakteten 1024-KB-Backside-Cache angekündigt, zum Preis gibt es noch keine Angaben.

Info: Vimage, www.vimagestore.com , Preis: Vpower Power Mac 4400 G3/240 $ 600

0 Kommentare zu diesem Artikel
881252