1485184

Unis in Bonn, Ulm und Augsburg starten iTunes U

05.06.2012 | 10:30 Uhr |

Studenten der Universitäten Bonn und Ulm sowie der Hochschule in Augsburg können sich Lehrmateralien, Vorlesungsskripte und Videodateien ab sofort auf iPhone und iPad laden.

Mit der Internationale Hochschule Bad Honnef/Bonn (IUBH), der Hochschule Augsburg , Universität Ulm , und dem Centre für e-Learning Technology (CeL Tech) beteiligen sich vier weitere deutsche Bildungseinrichtungen an iTunes U. Damit können Studenten, Mitarbeiter und Lehrende sich ab sofort Lehrmaterialien, Vorlesungsskripte, Podcasts zu Seminaren sowie entsprechende Video- und Audio-Dateien kostenlos auf PC, Mac, iPhone oder iPad laden.

Und dabei müssen Sie noch nicht einmal mehr Student sein. Eine große Anzahl an Kursen steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Sie können sich die Materialien bequem in Ihre iTunes U Bibliothek laden und werden dabei nicht einmal nach der Matrikelnummer gefragt.

Aktuell stellen 26 Bildungseinrichtungen in Deutschland ihr Lehrmaterial über iTunes U zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Fachhochschule Lübeck, Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg, Hochschule für Musik karlsruhe, leibnitz-Universität Hannover und LMU München

0 Kommentare zu diesem Artikel
1485184