1052193

Universalfernbedienung für bis zu zwölf Geräte

29.10.2007 | 11:06 Uhr |

Nur eine Kommandozentrale reicht aus, um Fernseher, Set-Top-Box & Co. anzusteuern.

OFA Digital 12
Vergrößern OFA Digital 12
© Kai Schwarz

One For All kündigt eine weitere Serie von Universalfernbedienungen in schwarzer Pianolack-Optik an. Das Flaggschiff dieser Produktlinie ist die „OFA Digital 12", mit der bis zu zwölf infrarot-basierte AV-Geräte gesteuert werden können. Dank der umfangreichen Code-Bibliothek garantiert One For All, dass die Universalgenies der Serie „OFA Digital" mit allen AV- und Hi-Fi-Geräten sämtlicher Marken problemlos arbeiten sollen. Im beleuchteten Display der „OFA Digital 12" werden Datum und die Geräte, mit denen die Fernbedienung verbunden ist, angezeigt.

Außerdem gibt es mit der „OFA Digital 5" ein Modell, das für jedes ansteuerbare Gerät eine eigene Taste bietet. Des Weiteren stellt One For All die „OFA Digital 2-in-1" vor, mit der sich Fernseher oder Beamer und zusätzlich eine Set-Top-Box so steuern lassen, als wäre nur ein Gerät vorhanden. Die Universalfernbedienung „OFA Digital 12" wird ab sofort für rund 50 Euro angeboten. Die „OFA Digital 5" wird 35 Euro kosten und die „OFA Digital 2 in 1" rund 25 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052193