1803165

Unser erster Mac - und was wir heute damit machen

30.09.2013 | 08:28 Uhr |

Im kommenden Januar wird der Mac 30. Macwelt-Redakteure und -Autoren sprechen über ihren ersten Mac und verraten, an welchen Rechnern sie heute arbeiten.

Gerade erst hat der Herbst angefangen und schon denken wir an den kommenden Winter und den anstehenden 30sten Geburtstag des Macintosh. Am 22. Januar 1984 ließ Apple erstmals einen Werbespot für das revolutionäre Produkt im US-Fernsehe zeigen, ohne dabei einen Blick auf das Produkt zu gewähren – erst zwei Tage später enthüllte Steve Jobs im Apple-Hauptquartier in Cupertino den Grund, "warum 1984 nicht so wird wie '1984'".

Die Macwelt-Redakteure und -Autoren haben in ihren Erinnerungen gekramt und Fragen zu ihren Mac-Erlebnissen in den letzten 30 Jahren beantwortet, wie Sie auf den folgenden Seiten lesen können.

Doch interessiert uns noch viel mehr, welche Erlebnisse Sie mit dem Mac hatten. Was hat Sie besonders begeistert, was hat sie frustriert? Was haben Sie mit Ihren Macs alles angestellt, was konnten Sie nicht damit realisieren? Hatten Sie besondere Zusammentreffen mit der Windows-Welt, an die Sie sich womöglich mit Schaudern erinnern? Oder haben Sie noch heute den Geruch des frisch ausgepackten Rechners in der Nase, wenn Sie an Ihren ersten Mac denken?

Schreiben Sie uns Ihre Erlebnisse, Sie können gerne die Kommentarfunktion unter diesem Artikel verwenden. Oder Sie berichten uns per Mail an redaktion@macwelt.de , teilen Sie uns dann bitte auch mit, ob Sie mit einer Veröffentlichung Ihrer Geschichte einverstanden wären. Unter allen Einsendungen verlosen wir zehn Jahres-Abos der Macwelt, wahlweise Print oder digital. Wir freuen uns über Ihre Geschichten!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1803165