922771

Unter Strom

04.06.2004 | 16:34 Uhr |

Internet aus der Steckdose ist vor rund fünf Jahren ordentlich gefloppt. Bis auf wenige Pilotprojekte in Nordrhein-Westfalen war von dieser interessanten Technik nicht viel zu sehen. In den eigenen vier Wänden feiert Powerline seine Wiedergeburt - und zwar auf erstaunlich einfache Weise.

Nicht oft hat die Macwelt-Redaktion bei Hardware-Tests in den Genuß eines echten Plug-and-Play-Feelings. Netgear als Spezialist für erschwingliche und einfache Netz-Hardware für den Hausgebrauch hat es allerdings geschafft. Erst vor wenigen Wochen gab die US-Firma den Einstieg in die Powerline-Hardware-Ecke bekannt, mit den entsprechenden Adaptern XE-102 liegen jetzt die ersten Produkte vor.

:Weiter zum Test...

0 Kommentare zu diesem Artikel
922771