955742

Unterhaltung trifft Netzwerkfestplatte bei Freecom

20.09.2006 | 12:05 Uhr |

Der Berliner Hardwareanbieter Freecom bietet ab kommender Woche eine Netzwerk-Festplatte (NAS) mit hohem Unterhaltungswert an.

Das Freecom Storage Gateway WLAN (FSG) gibt es in Kapazitäten von 160 GB bis zu 500 GB zu Preisen zwischen 315 und 659 Euro. Dabei zeigt sich das Gerät sehr anschlussfreudig: Neben einem WAN-Port zum Anschluss eines DSL-Modems bietet das FSG drei weitere Ethernet-Anschlüsse sowie ein 54-MBit-WLAN-Modul. Darüber hinaus stehen vier USB-2.0-Anschlüsse und ein eSATA-Port zur Verfügung, um externe Speicher und Drucker in ein Netzwerk einzubinden.

Vorinstalliert ist die Medienserversoftware TwonkyVision , die auch kompatibel zu zahlreichen Video-Formaten sowie zu iTunes und dem AAC-Codec ist, gekaufte Songs aus dem iTS bleiben jedoch von der Wiedergabe per Netzwerk ausgeschlossen. In kleineren und mittleren Netzwerkumgebungen kann das FSG auch einen Server ersetzen, das Gerät unterstützt SMB, HTTP, FTP, DHCP, MySQL und PHP, Zugriff aus dem Internet bietet die Alleskönner-Box über HTTP, FTP und VPN, außerdem ist ein Mail-Server integriert.

Info: Freecom

0 Kommentare zu diesem Artikel
955742