1047370

IK Multimedia: iRig Mic für iPhone und iPad jetzt erhältlich

24.03.2011 | 13:04 Uhr |

Das iRig Mic ist ein unidirektionales Elektret-Kondensatormikrofon, das sich an iOS-Geräten besonders für Sänger, Songwriter und Sprachaufnahmen, aber auch Instrumente wie Gitarre eignet.

Das iRig Mic ist ein Handmikrofon, das laut Anbieter neben einer soliden Bauweise eine überzeugende Aufnahmequalität bei leichter Bedienung bietet. Dazu gehören im Lieferumfang ein Doppelminiklinkenadapter für Echtzeit-Monitoring (direktes Abhören) auf Headsets, Lautsprechern oder Mischgeräten und ein Zweimeter-Kabel, ferner diverse Software wie Recorder Free, Voca Live und Amplitube sowie ein integrierter iRig-Recorder für Aufnahmen. Mit einem dreistufigen Schalter am Mikrofongriff lassen sich an dem Kondensator-Richtmikrofon unkompliziert verschiedene Klangcharakteristika etwa für Interviews in geräuschvoller Umgebung oder für Bühnenauftritte einstellen. Zu den technischen Spezifika gehören ein maximaler Schalldruckpegel von 75 bis 120 dB, ein integrierter Windschutz und ein Frequenzgang zwischen 100 Hz - 15 kHz. Das iRig Mic bietet ein stabiles Metallgehäuse und passt auf Standardmikrofonhalterungen. Das Mikro ist nun für iPhone, iPad und iPod Touch erschienen und kostet bei diversen Anbietern ab 50 Euro.

Info: IK Mulitimedia

0 Kommentare zu diesem Artikel
1047370