1177618

Eric Schmidt von Google lobt Steve Jobs

02.09.2011 | 10:09 Uhr |

Der frühere Google-CEO Eric Schmidt sagt, dass der kürzlich aus gesundheitlichen Gründen als Apple-Chef zurückgetretene Steve Jobs der beste CEO der letzten 50-100 Jahren gewesen sei.

Eric Schmidt
Vergrößern Eric Schmidt
© Google

Schmidt bekleidet inzwischen die Funktion eines Aufsichtsratsvorsitzenden (Chairman) bei Google . Eine Zeit lang gehörte er auch dem Aufsichtsrat bei Apple an, trat aber wegen möglicher Interessenkonflikte und direkter Konkurrenz insbesondere bei Smartphones und den Betriebssystemen iOS und Android von diesem Sitz zurück. Nun sagte er bei einem öffentlichen Bühnen-Interview, das er stolz sei, dem "Board of Directors" von Apple angehört zu haben und dass Steve Jobs die beste Performance eines CEOs in den letzten 50, vielleicht 100 Jahren, gezeigt habe.

Diese fulminante Einschätzung führte er vor allem darauf zurück, dass Jobs Apple nicht nur zu einer maßgeblichen Kraft der Computerszene in den siebziger Jahren gemacht, sondern vor allem nach seiner Rückkehr 1996 zu einem global agierenden Konzern ausgebaut habe. Apple zählte zwischenzeitlich als wertvollstes Unternehmen der Welt. Zur Konkurrenz zwischen den beiden Steves befragt, womit außer Jobs der Microsoft-Konzernchef Steve Balmer mit seinen teils heftigen Anfeindungen gegen Apple gemeint ist, antwortete Schmidt dem Bericht zufolge nur damit, dass hier Unterschiede in den Talenten oder Fähigkeiten bestünden ("there are differences in ability").

Info: MacNN

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177618