Von Thomas Hartmanm - 08.11.2012, 11:39

Unternehmensbilanzen

Internet-Pionier AOL im Plus

©AOL

AOL, früher auch bekannt unter dem Namen America Online und Mitte der Achtzigerjahre noch als ”Quantum” mitverantwortlich für Apples ersten eigenen Online-Service eWorld, erholt sich langsam wieder aus der Krise.
Während AOL einmal der weltgrößte Anbieter für den Internet-Zugang in einer allerdings relativ geschlossenen digitalen Welt war, hatte der einstige Pionier in den letzten Jahren mit immer weiter sinkenden Einnahmen zu kämpfen. Partiell geschlossene Online-Welten wie AOL brauchten immer weniger Nutzer, nachdem sich direkte und einfach zu konfigurierende Internet-Zugänge durchsetzten. Und weder als Suchmaschine noch als soziales Netzwerk konnte sich AOL gegen Konkurrenten wie Google oder Facebook durchsetzen.
Nun aber konnte AOL ein Plus beim Werbeumsatz von sieben Prozent auf 340 Millionen US-Dollar vorweisen, wie das österreichische IT-Onlinemagazin Futurezone.at mitteilt. Demnach war dies der stärkste Zuwachs seit sieben Jahren. Der Nettogewinn lag bei 20,8 Millionen US-Dollar im dritten Quartal nach einem Verlust von 2,6 Million US-Dollar vor Jahresfrist, schreibt das Magazin. Bei der positiven Bilanz sehr geholfen hat AOL der Verkauf eines Großteils seiner Patente an Microsoft. Dafür erhielt der Internet-Konzern 1 Milliarde US-Dollar aus Redmond. Die Einnahmen wurden allerdings an Anteilseigner weitergereicht. Außerdem hatte AOL die US-Onlinezeitung Huffington Post übernommen.
 
Info: Futurezone.at
Kommentar verfassen:
Kommentar verfassen

Login über einen Foren Account





Gastposting

Gastbeiträge müssen erst freigeschaltet werden, bevor Sie auf der Seite erscheinen.





Bestellen Sie "Macwelt Daily-Newsletter" kostenlos
Immer informiert sein:

Mit den kostenlosen Newslettern der Macwelt bleiben Sie auf dem Laufenden!

- Anzeige -
Angebote für Leser
Macwelt für iPad

Für iPad und iPhone: Macwelt Kiosk
Die Macwelt als Digitalausgabe für iPad und iPhone - schon am Freitag vor dem Erstverkaufstag des Heftes im App Store erhältlich.

Macwelt mobil

Macwelt Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Handytarif-Check
Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner finden Sie schnell den passenden Handytarif.

3x Macwelt testen!
Ja, ich teste 3x die Macwelt mit CD für nur 12,90 € (19,- Sfr).
Macwelt 08/14
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Straße/Nr:
PLZ/Ort:
Land:
E-Mail:
Bestätigen
Nur wenn ich innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der 3. Ausgabe nichts von mir hören lasse, möchte ich die PC-WELT mit DVD zum gleichen Preis weiterbeziehen (D: 55,80 €/Jahr, EU: 64,80 €/Jahr, CH: 103,70 Sfr/Jahr). Nach dem Testzeitraum ist der Bezug jederzeit kündbar.
Ich bin damit einverstanden, dass die IDG Tech Media GmbH und ihre Partner mich per E-Mail über interessante Vorteilsangebote informieren.
Jetzt anfordern
1628822
Content Management by InterRed