1561925

Evernote kündigt Evernote Business für kleinere und mittlere Unternehmen an

27.08.2012 | 11:10 Uhr |

Mit speziellen Funktionen wie eine Administrationskonsole und dezidiertem Support will der Online-Notizendienst Evernote Business im Unternehmensbereich punkten.

Der neue professionell ausgerichtete Dienst wird allerdings erst ab Dezember 2012 in ausgewählten Ländern verfügbar sein, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Die monatliche US-Gebühr beträgt dann 10 US-Dollar pro Nutzer für die ersten 50 Nutzer und 5 US-Dollar pro Nutzer für jeden weiteren Nutzer. Dazu wird Evernote Business laut Anbieter mit sämtlichen Funktionen von Evernote Premium ausgestattet sein, wozu etwa ein größeres monatliches Upload-Kontingent gehört oder auch der Offline-Notizbuch Zugriff auf Mobilgeräte, eine erweiterte Notizsuche und Funktionen wie eine Sharing-Unterstützung (Erstellung eines Verzeichnisses der gemeinsamen, für alle Mitarbeiter zugänglichen Notizbücher; einfache Freigabe und Zusammenarbeit), eine Administrationskonsole als zentrale Konsole für Administratoren zur Überwachung und Verwaltung der Konten und Zugriffsrechte aller Nutzer des Unternehmens, Richtlinien zum Dateneigentum (Daten in den eigens eingerichteten Business-Notizbüchern sind Eigentum des Unternehmens; Daten in persönlichen Notizbüchern gehören dem jeweiligen Nutzer), Unterstützung durch einen dezidierten Customer Success Manager bei Fragen und Problemen mit Evernote Business, einer leichte Implementierung mit verschiedenen Möglichkeiten zur unkomplizierten und unternehmensweiten Einführung von Evernote Business, wie der Anbieter verspricht, sowie eine einfache Abrechnung, so dass die Zahlung für das gesamte Unternehmen mit nur einer Kreditkarte oder Rechnung möglich sein soll. Ferner teilt der Entwickler mit, dass sich für Mitarbeiter, die bereits Evernote nutzen, nichts ändere – abgesehen von den neuen Funktionen, die Evernote-Business zu einem Tool für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) machen sollen, ohne dabei wie eines zu wirken, so Evernote. Aktuelle Informationen und Updates zu den kommenden Service finden sich speziell auf der Evernote Business-Website .
 
Info: Evernote

0 Kommentare zu diesem Artikel
1561925