1454788

Evernote kauft Penultimate Handschrift-App

08.05.2012 | 11:31 Uhr |

Penultimate ist derzeit laut Pressemitteilung von Evernote die beliebteste Handschrift-Applikation für das iPad und belegt in den USA Platz vier auf der Rangliste der meistverkauften iPad-Apps aller Zeiten.

Penultimate
Vergrößern Penultimate

Mit diesem Schritt wird es dem Unternehmen zufolge möglich sein, die Handschriftfunktionalität von Evernote zu erweitern und Penultimate für weitere Plattformen und Geräte zugänglich zu machen. Das Design von Penultimate erinnert an ein echtes Notizbuch. Mit einem Finger oder einem Stift kann der Nutzer Notizen schreiben, wann immer er möchte. Zur Auswahl von Papierart, Tintenfarbe und Strichstärke stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Mit einem schlichten Fingertippen können die in Penultimate erstellten Notizen direkt in Evernote gespeichert werden. Evernote selbst ermöglicht es Nutzern auf Computern und Mobilgeräten einschließlich Smartphones und Tablet-PCs, Notizen aller Art, Bilder und viele andere digitale Dokumente über die Geräte und Plattformen hinweg speichern und bearbeiten. Eine intuitive Handschriftenerkennung dürfte die Einsatzmöglichkeiten für den Internet-Notizenverwalter deutlich erweitern. Bislang gibt es Penultimate, das von der kalifornischen Firma Cocoa Box Design entwickelt wurde, nur für das iPad ab iOS 3.2 zum Preis von 79 Cent ( iTunes-Link ). Evernote kündigt an, die App auch für andere Plattformen verfügbar zu machen.

Info: Evernote

0 Kommentare zu diesem Artikel
1454788