1378630

Fehler in OS X 10.7.3 führt zu Programmabstürzen

03.02.2012 | 07:10 Uhr |

Nicht nur Anwender von Quark Xpress hatten reproduzierbar gestern nach Installation von OS X 10.7.3 Probleme, bei einigen Anwendern ging nach dem Update stürzte jedes Programm ab.

Update OS X 10.7.3
Vergrößern Update OS X 10.7.3

Wie unsere Kollegen von Macworld berichten, tritt das Problem nur bei Nutzern auf, die das Update über die Softwareaktualisierung geladen haben - wer den Combo-Installer von Apples Website lädt und installiert, kennt keine Probleme

Auch ist die Ursache des Problems nicht ganz klar, in Apples Diskussionsforum beschäftigen sich derzeit rund 130 Posts mit dem Problem, von Apple selbst gibt es keine Erklärung und auch keine Problemlösung.

Wie jedoch Macworld zusammen mit dem vom Bug betroffenen Anwender Thomas Scrace erarbeitet hat, gibt es einen Ausweg aus dem Dilemma: Auf das defekte System muss man einfach den Combo-Updater installieren. Dazu benötigt man aber die Hilfe eines zweiten Computers, den man mit dem defekten per Firewire im Target-Disk-Modus verbindet. Hält man beim Start die Taste T gedrückt, wird der Rechner vom anderen als externes Volume betrachtet. So kann man auf einen funktionierenden Mac den Combo-Installer laden und OS X 10.7.3 auf das defekte Volume installieren.

Gestern bereits berichteten wir über ein Problem, das Nutzer von Quark Xpress 9.2 mit dem Update erlitten. Hier werden einige oder alle Symbole auf den Paletten und der Werkzeugleiste nicht mehr angezeigt, was die Software derzeit unbrauchbar macht. Quark ist der Fehler inzwischen bekannt, eine Erklärung dafür gibt es derzeit noch nicht. Unser Leser Hans G. Kegel weist uns auf Facebook auf einen Beitrag im Quark-Forum hin, der einen Workaround für das Problem beschreit. Man solle in den Einstellungen von Quark den "Xtension Manager wählen, dort "... beim Starten zeigen" = "Immer" auswählen und Xpress Quark neu starten" Symbole in den Paletten seien nach dem Neustart wieder da. Ein weiteres Problem mit Xpress 9.2: Dokumente können wir nicht mehr per Doppelklick öffnen, Xpress meldet dann, das Dateiformat nicht zu kennen (siehe Screenshot).

Eine tiefere Analyse des Updates werde wir in Kürze hier veröffentlichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378630