1737497

Update für Apple TV verhindert Jailbreak

20.03.2013 | 10:39 Uhr |

Mit dem Update auf Version 5.2.1 schließt Apple einige kleine Sicherheitslücken, die bisher ein Jailbreak des Apple TV 2 ermöglichte.

Die Version 5.2 des Apple-TV-Betriebssystems hat ein kleines Update bekommen, von dem deutsche Kunden allerdings nicht profitieren. Funktionell die einzige Neuerung ist eine verbesserte Oberfläche des Dienstes Hulu, auf den nur US-Kunden zugreifen können. Wer ein Apple TV 2 mit einem Jailbreak hat, der sollte allerdings tunlichst die Finger von dem Update lassen, wie Firecore, der Anbieter von der Apple-TV-Erweiterung aTV Flash kurz und knapp getwittert hat: "Apple TV 5.2.1 was just released. Best to sit tight for now if you want to keep your jailbreak." Denn Apple hat drei Sicherheitslücken gestopft , die es dem Jailbreak erlaubt, dem Apple TV 2 Zusatzfunktionen zu spendieren. Übrigens ist ein Jailbreak für das Apple TV 3 noch nicht möglich, doch auch hier sollte man auf das Update verzichten, wenn man ein künftiges Jailbreak abwarten möchte. Ob noch eines kommt, ist allerdings ungewiss, daher wird ein Apple TV 2 derzeit auch deutlich über Neupreis gehandelt. Übrigens: Wie man ein Apple TV 2 mit aTV Flash aufrüstet, haben wie hier beschrieben . Wie auch immer, da die Version 5.2.1 für deutsche Kunden keinerlei Vorteile bringt und auch keine bedenklichen Sicherheitslöcher stopft, die eine mögliche Gefahr darstellen, braucht man diese Version nicht installieren.

Das brachte das letzte große Update für Apple TV

Nach dem letzten großen Update auf Version 5.2 hat Apple TV einige interessante Neuerungen spendiert bekommen. So ist es ab Version 5.2 Möglich, nur den Ton eines Videos zu einem Airplay-fähigen Empfänger zu schicken. Zuvor konnte man schon ein komplettes Video, das man auf einem iPad oder iPhone wiedergibt, via Airplay über ein Apple TV auf einem Fernseher betrachten, sofern die jeweilige App dies zulässt. Denn nicht jeder Anbieter wie etwa Lovefilm, Watchever oder Sky möchte diese Funktion freigeben. Die interessanteste Neuerung von Version 5.2 ist die Möglichkeit, eine Bluetooth-Tastatur mit dem Apple TV verwenden zu können. Zudem hat Apple deutschen Kunden den Watchever -Dienst spendiert. Dieser bietet für neun Euro im Monat (monatlich kündbar) eine respektable Auswahl an Spielfilmen und Serien. Wir haben diesen Dienst bereits getestet .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1737497