913606

Update für Backupsoftware

15.07.2003 | 16:31 Uhr |

Von der Backup-Software Retrospect ist ab sofort die Version 5.1 erhältlich, die sich nicht nur durch erhöhte Stabilität auszeichnen soll.

Retrospect, die bekannteste Backup-Software für Macs, ist ab sofort in Version 5.1 erhältlich. Wer neu ordert, erhält anders als bisher eine Boot-CD auch für Rechner, die allein mit Mac-OS X laufen (Voraussetzung ist ein Rechner, der mit Mac-OS X 10.2.6 gestartet werden kann). Ob Austausch-CDs erhältlich sind, war bei Redaktionsschluß noch nicht in Erfahrung zu bringen.

Der Hersteller Dantz will außerdem die Stabilität des Programms verbessert und die Zahl der Fehlermeldungen reduziert haben. Die Kompatibilität mit optischen Laufwerken soll durch generische Treiber höher sein, DVD-RAM-Laufwerke sind jetzt als vollwertige Backup-Laufwerke akzeptiert. Ein Plug-in erlaubt ab Mac-OS X 10.2, Wechselmedien mit Retrospect-Backup-Daten (MO-Disketten und andere) im Finder zu mounten und auf die dort gespeicherten Dateien zuzugreifen.

Weitere Informationen und das kostenlose Update erhält man über die Internet-Seiten von Dantz http://www.dantz.com/

0 Kommentare zu diesem Artikel
913606