978191

Update für Crossover kommt besser mit Leopard zurecht

04.10.2007 | 12:23 Uhr |

Codeweavers hat am Dienstag ein Update für die Laufzeitumgebung für Windows-Programm auf dem Mac Crossover Mac veröffentlicht.

Mit Crossover Mac 6.2 versprechen die Entwickler eine bessere Kompatibilität mit dem kommenden Mac-Betriebssystem Mac-OS X 10.5 Leopard. Insbesondere Microsoft Outlook soll in Verbindung mit Crossover Mac 6.2 und Leopard um bis zu 50 Prozent schneller arbeiten. Das auf dem Open-Source-Projekt WINE basierende Crossover Mac kostet 60 US-Dollar, das Update auf die jüngste Version ist für registrierte Anwender kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
978191