1018428

Internationale Kataloge leichter produzieren

06.05.2009 | 14:00 Uhr |

Wer richtig große Kataloge mit zahllosen Einträgen und Abbildungen produziert, benötigt eine Erweiterung wie Dataform. In der aktuellen Version unterstützt sie auch den Schriftenstandard Unicode.

© Marlene Buschbeck-Idlachemi

Mit der neuen Version Dataform-Datenbank 9 richtet sich Entwickler Gassenhuber vor allem an Verleger und Grafikbüros, die umfangreiche Kataloge in mehreren Sprachen herstellen. Die Unterstützung von Unicode erleichtert nicht nur die Produktion solcher Werke, sondern auch die Organisation der Übersetzungen. So können die Übersetzer vor Ort per Browser auf die Datenbank zugreifen, ihre Texte online übersetzen und wieder einbuchen.

Je nach Konfiguration werden die fertigen Texte dann halb oder ganz automatisch in Indesign oder Xpress gesetzt. Weitere Informationen auch zu den Erweiterungen für die Layoutprogramme bietet der Entwickler auf seiner Homepage .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018428