878854

Update für Festplattenprogramm Speed Tools

05.07.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Für den Privatanwender ist das Apple-Programm "Laufwerke konfigurieren" zumeist ausreichend. Für das Testen von Festplatten, das Formatieren widerspenstiger Festplattenmodelle oder das Formatieren von zwei Laufwerken zu einem RAID-System sind spezielle Programme nötig. Für den Hard Disk Speed Tools ist jetzt ein Update erschienen, das das Programm um die Kompatibilität mit Orb-Laufwerken bereichert. Weitere Verbesserungen betreffen die Stabilität und zusätzliche Funktionalitäten der erstellten Festplattentreiber. So unterstützt die Software jetzt den Ruhemodus bei Firewire-Platten . Mindestsystemvoraussetzung für das Programm ist System 6.0.7, eine Vollversion kostet 50 US-Dollar. sw

Info: Intech http://www.IntechUSA.com/HDInfo2.html

0 Kommentare zu diesem Artikel
878854