1017112

Indesign-Ausgabe erleichtern

08.04.2009 | 13:42 Uhr |

Die Erweiterung Made to Print erleichtert den Workflow bei der Ausgabe aus Indesign. Das funktioniert jetzt auch für die CS4 und automatisch.

Das Indesign-Plug-in Made to Print ist in einer neuen Version für Indesign und Incopy CS4 zu haben, das Update ist für Anwender mit einem gültigen Software-Wartungsvertrag kostenlos.

Arbeitserleichterung dank Hot Folder bietet Made to Print Auto.
Vergrößern Arbeitserleichterung dank Hot Folder bietet Made to Print Auto.
© Marlene Buschbeck-Idlachemi

Ebenfalls neu und nur für die CS4-Programme erhältlich ist Made to Print Indesign Auto. Es ist speziell dafür entwickelt, die Ausgabe über Hot Folder so zu organisieren, dass der Workflow rund um die Uhr automatisiert laufen kann.

Made to Print CS4 kostet für einen Arbeitsplatz 350 Euro, die Auto-Erweiterung für komplette Workflows 2500 Euro. Weitere Preise auf Anfrage .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017112