888990

Update für Reaktor 3.0.5

20.12.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Das Update auf Reaktor 3.0.5 soll laut Hersteller vor allem verbesserte ASIO-Unterstützung bringen. Verbessert will Native Instruments die Stabilität bei einer Änderung des ASIO-Treibers haben, darüber hinaus hat man auch das Channel Routing angepasst. Reaktor 3.0.5 funktioniert mit den Karten 828 und 2408 der Firma Motu, Rme Hammerfall, Digidesign MixCore and Digi001, Emagic Audiowerk und EMI 2|6 USB , Korg Oasys, der Egosys U2A und der Karte Delta Audio. Nicht unterstützt wird die Midiman Audio USB. Native Instruments zufolge sind zwei häufige Probleme der Software leicht zu beheben. Probleme auf blauweißen G3-Rechnern lassen sich vermeiden, wenn man das Altivec-Plugin des Programms entfernt. Ärger mit VST-Plug-ins beruhe meistens auf älteren Versionen, der nach einem Austausch der Plug-ins durch aktuelle Versionen aus dem Lieferumfang des Programms verschwinde. sw

Info: Native Instruments Info: Native Instruments Telefon (D) 03 0/61 10 35 38 Internet www.nativeinstruments.de/index.php?reaktorupdates_de

0 Kommentare zu diesem Artikel
888990