884852

Update für Retrospect

15.09.1999 | 00:00 Uhr |

Dantz Development stellt vom kommenden Monat an ein Update für das Backup-Tool Retrospect bereit. Version 4.2 wird für Anwender von Retrospect 4.1 kostenlos und laut Dantz vor allem in Netzwerken leichter einzusetzen sein. So könne Retrospect jetzt auch unter DHCP laufende Clients in ein Backup einbeziehen, selbst über mehrere Router hinweg. Weitere Neuerungen sind eine HTML-basierte Hilfe, eine Mac-OS-8.6-Notfall-CD für iMacs, blau-weisse Powermac G3 und Powerbook G3 mit bronzefarbener Tastatur, und eingebaute Verschlüsselung durch den auch von der US-Regierung angewandten DES-56-bit-Schlüssel. Wie Dantz ausserdem ankündigt, soll Retrospect unter neuen Namen in den Handel kommen: Retrospect werde zu Retrospect Desktop Backup, und Retrospect Network Backup Kit zu Retrospect Workgroup Backup. Die Netzwerk-Variante beinhalte künftig 20 plattformunabhängige Clients statt der bisherigen zehn Mac-Clients. lf

Info: Dantz, Internet: www.dantz.com , Preis: Update von Version 4.1 kostenlos, Notfall-CD steht noch nicht fest, Verfügbarkeit: Oktober 1999

0 Kommentare zu diesem Artikel
884852