1021241

Safari-Update 4.0.2 verspricht höhere Stabilität

09.07.2009 | 10:22 Uhr |

Apple hat ein Update für Safari 4 herausgebracht. Version 4.0.2 stopft Sicherheitslöcher und soll die Stabilität der neuen "Nitro"-Engine verbessern. 4.0.2 ist bereits das zweite Update für Safari in wenigen Wochen

Safari 4 Top Sites
Vergrößern Safari 4 Top Sites

Apple hat gestern Abend ein Update für seinen Browser Safari veröffentlicht. Version 4.02 verspricht laut Hersteller eine höhere Stabilität der Nitro Javascript Engine, zudem sollen die jüngsten Sicherheits- und Kompatibilitätsfixes enthalten sein. Der Download ist 40 MB groß und über die Software-Aktualisierung oder Apples Website erhältlich.

Mit dem Update sollen mehrere Sicherheitslücken geschlossen werden. Unter anderem konnte man zuvor laut Apple den Browser mit manipulierten Seiten zum Absturz bringen oder schädlichen Code ausführen. Zudem gab es eine Lücke, die Cross-Site-Scripting ermöglichte, also das Ausführen von Skripten, die auf anderen Seiten als der besuchten liegen. 4.0.2 ist bereits das zweite Update in vier Wochen seit Safari 4 auf dem Markt ist. Entweder hat Apple die Sicherheitslücken als besonders kritisch angesehen oder das Unternehmen bemüht sich aktuell darum, schneller auf Fehler zu reagieren und regelmäßig Updates zu veröffentlichen.

Info: Safari 4.0.2

0 Kommentare zu diesem Artikel
1021241