1007131

Apple veröffentlicht Safari 3.2

13.11.2008 | 13:35 Uhr |

Apple hat mit Safari 3.2 ein größeres Update für den eigenen Browser veröffentlicht. Die Software soll jetzt vor allem sicherer sein. Ein Phishingschutz und gestopfte Lücken sollen hier helfen.

safari logo icon abstract aufmacher
Vergrößern safari logo icon abstract aufmacher

Mit dem Update auf die Version 3.2 des Apple-eigenen Browsers Safari bietet das Unternehmen vor allem sicherheitsrelevante Features und Verbesserungen. Neu sind Schutzfunktionen gegen Phishing-Websites mit betrügerischen Inhalten sowie verbesserte Identifizierung von Online-Unternehmen. Gemeint ist die Darstellung der "Extended Validation"-SSL-Zertifikate wie sie mit Firefox 3 eingeführt wurden. Das Update enthält außerdem die aktuellen Security-Updates, wie die Software Aktualisierung verrät. Die neue Version steht für Mac OS X 10.4.11, Mac OS X 10.5.5, Windows XP und Vista zur Verfügung und ist knapp 40 MByte groß. Weitere Details listet Apple in einem Supportartikel auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1007131