996582

Update für die PS3 bringt In-Game-Menüs

02.07.2008 | 13:36 Uhr |

Mit dem Update auf die Firmware-Version 2.40 hat Sony die In-Game-Menüs auf der Playstation 3 eingeführt. Nutzer können jetzt auch aus einem Spiel heraus auf das Hauptmenü zugreifen und ins Spiel zurückkehren.

Besitzer der Playstation 3 hatten schon lange gefordert, auch während dienes Spiels auf die XMB, das Hauptmenü der Playstation, zugreifen zu können. Jetzt erfüllt Sony diesen Wunsch. Drückt man während eines Spiels die PS-Taste, wird das Spiel angehalten und die XMB öffnet sich. Allerdings stehen hier nicht alle Funktionen zur Verfügung. So kann man Nachrichten an Freunde versenden und bei einigen Spielen auch Musik von der Festplatte abspielen - sofern das Spiel dies unterstützt. Die Systemeinstellungen und einige weitere Punkte sind jedoch nicht zu erreichen.

Mit der neuen Firmware gibt es mit den neu eingeführten Trophäen Belohnungen für Online-Spieler. Dies sind Abzeichen, die ein Spieler beim Erreichen eines bestimmten Spielstandes erhält. Diese Trophäen werden mit dem Onlineprofil des Nutzers verknüpft. Die Spieleentwickler müssen diese Trophäen jedoch in die Spiele einprogrammieren. Die Playstation 3 unterstützt jetzt auch die Suche mit Google direkt aus dem Menü heraus.

Info: Playstation

0 Kommentare zu diesem Artikel
996582