924616

Update für reibungslosen Indesign-Workflow

27.07.2004 | 12:01 Uhr |

Der Druckvorstufenspezialist Markzware bietet zu seinem Prüftool Flightcheck auch eine eigene Workflow-Lösung. Das aktuelle Update soll vor allem die Zusammenarbeit mit Adobes Creativ Suite verbessern.

Im Unterschied zu der Einzelplatzversion des Preflight-Tools Flightcheck bietet die Workflow-Variante die Anbindung an eine objektorientierte Datenbank und eine eigene Scriptsprache, mit der sich der eigene Workflow automatisieren lässt. Jetzt hat Markzware ein Update veröffentlicht, das die Integration von Adobes Creative Suite, allen voran Indesign, verbessern soll sowie die Übernahme von Daten aus Powerpoint und Word. Somit sei die Lösung zur Verarbeitung und Prüfung von Druckdaten aus allen wichtigen Layoutprogrammen geeignet. Das Workflow-Tool kostet in der aktuellen Version 999 US-Dollar, das Update immerhin noch 299 US-Dollar. Eine kostenlose Demoversion ist auf der Website des Herstellers verfügbar. In Deutschland sind die Produkte über Impressed zu beziehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
924616