1040279

Erstes Update für iTunes 10

01.10.2010 | 07:27 Uhr |

Mit dem ersten Update für iTunes 10 behebt Apple einige Fehler und erweitert die Integration von Ping in das Programm. Außerdem gibt es unter anderem Updates für Bibble Lite, REAL Studio und Ableton Live.

Programme

iTunes 10.0.1

Update-Empfehlung: Installieren

Das erste Update für iTunes 10 behebt einige Fehler und erweitert die Integration von Ping in das Programm. Das Programm arbeitet nun korrekt mit visuellen Effekten anderer Anbieter zusammen, zeigt keine leere Mediathek mehr an, stürzt nicht mehr ab, wenn man Cover in einem separaten Fenster anzeigen lässt und wechselt bei Filmen nicht mehr die Darstellungsqualität, wenn sich die Bedienungselemente einblenden. In der Listendarstellung blendet sich nun ein Button "Ping" ein, über den man den Titel bewerten und kommentieren und im iTunes Store anzeigen lassen kann. Außerdem hat Apple die Genius-Seitenleiste durch eine Ping-Seitenleiste ersetzt. Eingeblendet wird sie ebenfalls durch das Symbol ganz rechts unten im Fenster

iTunes 10.0.1

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040279