1033677

Sicherheitsupdates für Leopard und Quicktime

01.04.2010 | 14:34 Uhr |

Parallel zu Mac-OS X 10.6.3 hat Apple Sicherheitsupdates für Mac-OS X Leopard und für Quicktime 7 veröffentlicht. Außerdem gibt es neue Versionen von iTunes und iPhoto mit kleinen Verbesserungen und Kompatibilität zum iPad, Updates für Airport-Software und Hardware sowie eine neue Ausgabe von Xpress 8.

System

Security Update 2010-002

Update-Empfehlung: Installieren

Dieses Sicherheitsupdate ist für Mac-OS X 10.5.8 und wird von Apple in einer Version für den Client und in einer für die Server-Version angeboten. Es schließt Sicherheitslücken in folgenden Systemkomponenten: Appkit, Application Firewall, AFP Server, Apache, ClamAV, Core Types, CUPS, curl, Cyrus IMAP (nur Server), Cyrus SASL, Disk Images, Directory Services, Event Monitor, Free Radius (nur Server), FTP Server (nur Server), iChat Server (nur Server), Image IO, Image RAW, Libsystem, Mail, Mailman (nur Server), OS Services, Password Server (nur Server), perl, PHP, PS Normalizer, Ruby, Server Admin (nur Server), SMB, Tomcat (nur Server), unzip, vim, Wiki Server (nur Server), X11 und xar. Einige dieser Sicherheitslücken betreffen auch Snow Leopard und werden mit dem Update auf Mac-OS X 10.6.3 geschlossen.

Security Update 2010-002 (Leopard-Client)

Security Update 2010-002 (Leopard-Server)

Quicktime 7.6.6 for Leopard

Update-Empfehlung: Installieren

Das Quicktime-Update für Mac-OS X Leopard schließt einige Sicherheitslücken die es theoretisch ermöglicht hätten, durch entsprechend manipulierte Audio- und Film-Dateien Programme zum Absturz zu bringen und Schadcode auf den Rechner einzuschleusen. Entsprechende Sicherheitslücken in Quicktime X von Snow Leopard werden mit dem Update auf Mac-OS X 10.6.3 geschlossen. Das Quicktime-Update gibt es außerdem für Windows.

Quicktime 7.6.6 for Leopard

Airport Dienstprogramm 5.5.1

Update-Empfehlung: Installieren

Mit diesem Update werden Probleme beim Import von gespeicherten Konfigurationen sowie mit MAC-Adresszugriffslisten behoben, die beim Erweitern eines Netzwerks nicht weitergegeben werden.

Airport Dienstprogramm 5.5.1

Base Station Firmware Update 7.5.1

Update-Empfehlung: Nicht getestet

Diese Firmware ist für aktuellen Modelle der Time Capsule und der Airport-Extreme-Basisstation, die Ende 2009 in den Handel gelangt sind. Sie verbessert die Leistung im 5-GHz-Band und behebt ein Problem mit dem Gästenetzwerk im 5-GHz-Band. Außerdem wird eine Sicherheitslücke geschlossen die es ermöglicht hätte, sich mit einem geschützten Airport-Netz zu verbinden. Die Firmware lässt sich über das Airport-Dienstprogramm laden. Apple empfiehlt, zuvor das aktuelle Update auf Version 5.5.1 zu installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033677