1037868

Updates für iTunes, Firefox und Thunderbird

23.07.2010 | 13:35 Uhr |

Von Apple gibt es diese Woche ein Update für iTunes, das kleinere Fehler behebt und eine Sicherheitslücke verschließt. Außerdem gibt es ein überarbeitetes Update für Mac-OS X 10.6.4 Server. Mozilla schließt zudem kritische Sicherheitslücken in Firefox und Thunderbird.

Sytem

Mac OS X Server v10.6.4 Update (v.1.1)

Update-Empfehlung: Nicht getestet

Dieses Update ersetzt das bisherige Update auf die Serverversion von Mac-OS X 10.6.4. Es steht entweder ein normales Update für die Vorgängerversion 10.6.3 oder ein Combo-Update zur Verfügung. Die Änderungen zur bisherigen Version betreffen nur den Wiki-Server. Wer schon das Server-Update auf Mac-OS X 10.6.4 durchgeführt hat (Build 10F569 beziehungsweise Build 10F2025 beim Mac Mini Server), benötigt dieses Update nicht und installiert stattdessen nur das Wiki Server Update 1.0 for Mac OS X Server v10.6.4.

Mac OS X Server v10.6.4 Update (v.1.1)

Mac OS X Server v10.6.4 Update v.1.1 (Combo)

Wiki Server Update 1.0 for Mac OS X Server v10.6.4

Programme

iTunes 9.2.1

Update-Empfehlung: Installieren

Mit diesem Update für iTunes behebt Apple einige kleinere Fehler und verbessert insgesamt die Stabilität und Geschwindigkeit des Programms. Betroffen sind unter anderem das Drag-and-drop von Objekten, das Synchronisieren mit iPods, iPhones und iPads sowie Plug-ins von Drittherstellern, die nun automatisch deaktiviert werden wenn das Programm eine Inkompatibilität erkennt. Zudem wird eine Sicherheitslücke geschlossen die es Angreifern ermöglicht hätte, iTunes zum Absturz zu bringen oder Schadcode auszuführen.

iTunes 9.2.1

Neue Treiber

Hamrick Vuescan 8.6.46

0 Kommentare zu diesem Artikel
1037868