981695

Updates für Devonthink & Co.

30.11.2007 | 12:40 Uhr |

Die diversen Varianten von Devonthink sowie Devonagent und Devonnote laufen jetzt auch auf dem neuen Apple-Betriebssystem Mac-OS X 10.5.

Devon Think
Vergrößern Devon Think

Außer der Leopard-Kompatibilität bieten Devonthink Pro Office, Pro und Personal jetzt auch Unterstützung für Microsoft Office 2007 sowie Open Documents unter Mac-OS X 10.5. Weitere Verbesserungen und Bugfixes unter anderem für Apple Mail und den Umgang mit PDFs bringt das Update – darunter auch Support für die CanoScan Toolbox bei Devonthink Office Pro.

Das Suchtool Devonagent kann nun Websiten per Mausklick übersetzen, verfügt über eine verbesserte History-Funktionalität und kann archivierte Gruppen einschließlich Sub-Gruppen exportieren.

Devonthink Professional Office 1.3.4, Devonthink Professional 1.3.4, Devonthink Personal 1.9.11, Devonnote 1.9.11 und Devonagent 2.3 laufen ab Mac-OS X 10.4 und können, auch als Demoversionen, von der Website des Anbieters herunter geladen werden. Die Preise in US-Dollar: Devonthink Professional Office 149,95, Devonthink Professional 79,95, Devonthink Personal 39,95, Devonnote 19,95, und Devonagent 49,95. Devonthink Pro (Office) und Devonagent lassen sich auch als Paket erwerben.

Info: Devontechnologies

0 Kommentare zu diesem Artikel
981695