895648

Upgrade für Formac Studio

14.02.2003 | 11:10 Uhr |

München/Macwelt- Ein Upgrade für den Video-Konverter Formac Studio ist erschienen. Durch eine neue Firmware sind mit einem Formac Studio jetzt Tonaufnahmen mit bis zu 48 KHz (16 Bit) möglich. Besitzer des per Firewire angeschlossenen Geräts können damit die neuen Audio-Funktionen von iMovie 3 voll ausnutzen. Für Besitzer eines aktuellen Fomac Studio DV oder TV mit einem EPROM ab Version 1.06 ist das Upgrade als kostenloser Download verfügbar, Besitzer einer älteren Version des Geräts kostet das Upgrade 49 US-Dollar. Da ein Änderung der Hardware erforderlich ist, ist es aber bisher nur in den USA verfügbar. Die neue Bediensoftware Studio TVR erlaubt neue Voreinstellungen für iMovie 3 und das Ansehen, Aufnehmen Editieren von TV-Sendungen in iMovie. Neu ist auch die Software Audiomaster, die Tonaufnahmen in drei verschiedenen Qualitätsstufen ermöglicht. sw

Info: Formac WEB www.formac.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
895648