2019615

VSCO Cam jetzt auch für das iPad verfügbar

14.11.2014 | 09:24 Uhr |

Die Foto-App VSCO Cam hat ein neues Update spendiert bekommen und wurde auf Version 4 angehoben. Mit dieser Version ist die App nun erstmals auch für das iPad verfügbar.

Die Bedienoberfläche der App wurde passend zum größeren Bildschirm des Apple-Tablets angepasst. Außerdem sind einige Vorschau-Funktionen dazugekommen, damit in einer Galerie-Ansicht zu sehen ist, wie ein Foto mit einem bestimmten Filter aussehen würde.

Auch ein eigener iCloud-Dienst kommt mit dem neuen Update von VSCO Cam dazu. Dabei werden Fotos nun sowohl zwischen dem iPhone-, iPad- als auch Android-Gerät synchronisiert. Hierfür ist ein VSCO-Account nötig, den Sie sich kostenfrei anlegen können. Wer die Cloud-Funktion nicht nutzen möchte, kann die App allerdings auch ohne Registrierung verwenden. Die App bietet nun in der neuen Version außerdem mehr Verlaufsfunktionen und macht es zudem möglich, per Journal mehrere Fotos mit Beschriftungen zu veröffentlichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2019615