872359

Veränderungen der Apple-Angebote in Deutschland

25.05.2000 | 00:00 Uhr |

Apple Deutschland hat gestern zwei Foto/Video-Veranstaltungen angekündigt und den deutschen Preis von Web Objects festgesetzt.

Ab kommenden Samstag, 27.Mai, richten 39 Handelspartner von Apple die "Digital Demo Days" aus. Ein PDF mit der Liste der Filialen, in denen das iTeam am iMac Lösungen für Digitale Video und Fotografie zeigt, hält Apple unter PDF-Dokument bereit.

Neue Präsentationen zum Thema "Desktop Movies" bereitet Apple für den 15. Juni in Hamburg und den 16. Juni in Köln vor. In den kostenlosen Seminaren will Apple Wissen über Komprimierungs- und Broadcast-Werkzeuge für Quicktime vermitteln. Die zwingend notwendige Anmeldung erfolgt unter www.apple.com/de/series/movies .

Den deutschen Preis für Webobjects hat Apple ebenfalls bekannt gegeben: Für die Version 4.0.1 zahlen Interessierte im Applestore oder beim Fachhändler 1840 Mark. cja

Info: Apple, Internet: www.apple.com/de

0 Kommentare zu diesem Artikel
872359