919997

Verbraucher nutzen Fotoversand per Handy nur wenig

04.03.2004 | 14:06 Uhr |

Besitzer von Handys mit eingebauter Kamera machen mit ihren Geräten zwar Bilder, doch verschicken sie die Aufnahmen nur selten auch mit dem Mobiltelefon.

Darauf weist die Unternehmensberatung Mummert Consulting in Hamburg hin, die eine Umfrage unter Fach- und Führungskräfte in der IT-Branche vorgenommen hat. Die Befragten zeigten sich dabei enttäuscht von den ersten Umsatzzahlen für den Online-Versand von Fotos. Auch für die kommenden zwölf Monate sagen die Experten den multimedialen Handy-Mails eine nur geringe Bedeutung voraus. Am wichtigsten bei Mobiltelefonen bleibe weiterhin die Sprach-Telefonie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
919997