876992

Verdammt nah am Offset-Druck

22.03.2001 | 00:00 Uhr |

Xerox will mit neuen Druckern und Drucksystemen
Farbe ins Papiergeschäft bringen.

Mit der neuen Technologie könne Xerox den Farbdruck in privaten
und professionellen Arbeitsbereichen schnell und kostengünstig
anbieten, sagte Xerox-Vize-Präsident Gerhard Moll am Donnerstag auf
der CeBIT in Hannover. Die «DocuColor»-Serie von Xerox könne eine
Druckqualität bieten, die sogar dem Offsetdruck nahe komme.

In den vergangenen Jahren sei der Papierverbrauch jährlich um fünf
Prozent gewachsen, sagte Moll. Vor allem das Internet trage dazu bei.
Die Nutzer begnügten sich nicht mit den digitalen Seiten, sondern
druckten sie sich zum Lesen aus. Xerox verzeichne eine Wachstum im
Farbdruck von 20 Prozent. Das IT-Unternehmen mit Sitz in Stamford
(US-Bundesstaat Connecticut) zeigt auf der CeBIT Produkte, die in
Schnelligkeit, Qualität und Kostenaufwand erstmals mit dem
herkömmlichen Schwarz-Weiss-Druck vergleichbar sind.

Xerox bietet Hard- und Software-Lösungen rund um die
Dokumentenverarbeitung an und erwirtschaftet nach eigenen Angaben
einen Umsatz von jährlich 19 Milliarden Dollar.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
876992