977856

Vereinfachte Leopard-Installationsdatei für Standard-PCs aufgetaucht

27.09.2007 | 10:49 Uhr |

Seit Apple Intel-Prozessoren in Macs verbaut, sehen Hacker es immer wieder als Herausforderung an, Mac OS X auf herkömmlichen PCs zum Laufen zu bringen.

Jetzt soll ein Hacker namens "Kalyway" die bisher recht komplizierte Installation bedeutend vereinfacht haben. In Tauschbörsen ist die Image-Datei eines älteren Vorab-Builds von Mac OS X 10.5 Leopard aufgetaucht , die sich dank eines modifizierten Kernels fast so einfach installieren lassen soll wie auf einem Mac selbst. Das Ganze funktioniert aber nur auf Intel-PCs mit SSE3-Erweiterung. Die Installation von Mac OS X auf PCs verstößt außerdem gegen die Lizenzvereinbarung mit Apple; die Vorab-Versionen von Leopard dürfen ihrerseits nur Mitglieder der Apple Developer Connection einsetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
977856